Menü Schließen

Selbstvertauen stärken mit diesen einfachen 7 Schritten

selbstvertrauen stärken

Selbstvertrauen ist fundamental wichtig deine Ziele zu erreichen und deine Komfortzone zu verlassen.

Kurz vorweg: Selbstvertrauen ist nicht angeboren oder vererbt.

Selbstvertauen kann gestärkt werden.

Was ist überhaupt der Unterschied zwischen Selbstwertgefühl und Selbstvertrauen?

Selbstvertrauen= Wie sehr du an dich und dein Stärken glaubst und vertraust.

Selbstwertgefühl: Was für einen Wert du dir zuschreibst und wie du dich mit dir fühlst.

Selbstvertrauen stärken mit dieser einfachen Anleitung

1. Schalte den Inneren Kritiker ab

selbstvertrauen stärken

Der größte Feind bei Selbstvertrauen ist der Innere Kritiker.

Er erzählt dir ständig das du das nicht kannst und dies nicht kannst das du das nicht kannst.

Sage dir : STOPP Ich bestimme hier wo es lang geht und ich bin der Herrscher hier, da oben ist jetzt Sendepause!

Mach dir bewusst, das deine Gedanken lügen, was da oben abläuft ist nicht richtig!

Sei “präsent” im Körper finde in deinen Körper wieder hinein.

2. Nimm dir Auszeiten (Echte Auszeiten!)

Selbstvertrauen stärken

Mache regelmäßig Pause und entspanne, wo du nur für dich ganz alleine bist!

Viele haben einen vollgestopften Terminkalender und wissen gar nicht so sie da Pause machen sollen.

Lies ein Buch oder Meditiere.

Oder noch besser, frage dich: Was sind meine Bedürfnisse? Was verlangt mein Körper und mein Herz in dieser Situation.

Auch Selbstliebe genannt, wer sich selbst liebt, der stärkt sein Selbstvertrauen in sich auch und seinen Stärken!


.

3. Sei bereit Risiken einzugehen

selbstvertrauen stärken

Wenn DU dein festes Selbstvertrauen stärken möchtest, dann ist es wichtig, dass du deinen Ängsten stellst.

Nur wenn du Risiken eingehst, und deine Komfortzone erweiterst, damit zeigst du dir selber, dass du Fähig zu allem bist.

Wage den Sprung in Unbekannte!

Alleine, dass du es versuchst, ist ein Zeichen dafür, dass du es dir wirklich wert bist!

4. Setze dir Ziele

selbstvertrauen stärken

Setzte dir kleine Ziele und erreiche diese auch.

Damit hast du das Gefühl, wirklich etwas zu schaffen und dein Selbstvertrauen stärken.

5. Feiere jeden Erfolg

selbstvertrauen stärken

Du wirst dein Selbstvertauen stärken, mit dieser Übung:

Feiere jeden Erfolg, auch den kleinsten.

Hör auf damit, dir auszureden wie “Ach, da hatte ich doch Glück gehabt.” “Das ist doch nicht der Rede wert.”

Jeder Erfolg ist der Rede wert, undzwar jeder noch so kleiner, egal was ist es sei stolz darauf!

Selbst wenn es ist, dass du dir 2 mal am Tag deine Zähneputzt, ja das zählt!

Jeder von uns hat schon viel erreicht. Die Frage ist, machst du dir das bewusst?


.

6. Erstelle eine Liste mit positven Eigenschaften

selbstvertrauen stärken

Erstelle eine Liste mit 5 Dingen die du an dir besonders magst oder auf die du besonders stolz bist.

Nimm dir dafür ein Blatt Din A4 Papier und einen Stift und schreibe dir, dass auf.

Wie gesagt, das kann sein wo du anderen geholfen hast, wo du dich deiner Angst gestellt hast oder über deinen Charackter, usw…

Das wird dein Selbstvertauen stärken!

7. Meide negative Leute die dich runterziehen

selbstvertrauen stärken keine negative personen

Ich kann es gar nicht oft genug sagen, meide unbedingt negative Personen? Wieso sagt, dass jeder?

Ganz einfach: Wir fühlen genau, dass was der andere fühlt ob negativ oder positv und andersherum genau so! Heißt wenn jemand komplett depressiv ist und unteranderem traumatisiert ist.

Dann “erlebst” du genau das gleiche und außerdem nörgeln diese Menschen über jedes kleinste Problem aus und früher oder später wird es auf dich abfärben.

Ps: Weitere Kapitel, sind auch in meinem Buch, die ganz leicht umzusetzen sind!


.

4.6/5 - (20 votes)