Menü Schließen

Wie du dir eine gerade Haltung angewöhnst (8 einfache Tipps)

Eine gerade Haltung angewöhnen ist wichtig für den Rücken.

stolze haltung

Aber auch für dein Wohlbefinden und deine Ausstrahlung auf andere.

Du wirst in diesem Artikel deine Haltung dauerhaft verbessern können und dich sogar daran gewöhnen können.

Lies hier unbedingt weiter, wenn duwissen wilslt wie ich meine Haltund drastisch verbessert habe und wie du noch heute deine Haltung und dein Selbstbewusstsein verbessern kannst.

Los geht es…

Wie gewöhnt man sich eine gerade Haltung an?

Wenn du dir es zur Gewohnheit machen willst, dann mach es regelmäßig.

Tu jeden Tag etwas dafür.

Befolge die unten liegenden Übungen und mache sie wirklich jeden TAG!

Einge gerade Körperhaltung wirkt, selbstbewusst, attraktiv, seriös, anziehend und wirkt sich direkt positiv auf dein Wohlbefinden bzw. deine Gefühle aus.


.

1. Die Rücken an Wand Methode

gebückte körperhaltung

Einer meiner Lieblingsübungen, die nenne ich Rücken- an Wand Methode.

Die Übung funktioniert so:

1. Du stellst dich dafür mit deinen Rücken an die Wand, die beiden Schulter-Blätter berühren hierbei die Wand.

2. Jetzt nimmst du deinen Po, und drückst ihn auch gegen die Wand.

3. Die füße sind Schulterbreit, du schaust mit deinen Kopf gerade aus.

4. Jetzt imitiere eine gerade Körperhaltung.

5. Bleibe so 2 Minuten lang stehen.

Du wirst merken, dass du aufeinmal Kerzengerade stehst, jetzt musst du nur diese Körperhaltung beibehalten, während des Tages.

Die Methode benutze ich mit Abstand am meisten, es wirkt einfach super für mich.

Wichtig dabei ist, dass der Po und deine Schulterblätter die Wand berühren, undzwar beide.

Außerdem muss dein Hinterkopf die Wand berühren, probiere einfach so lange rum, wie du fühlst dass deine Haltung sich verbessert hat.

Mach die Übung immer wieder, selbst nach dem ersten mal wirst du spürbare Effekte spüren.

Die “Wand” ist dein Wegweiser für eine gerade Haltung.

2. Handtuch oder Bücher auf dem Kopf balancieren

sitzhaltung verbessern

Das funktioniert ganz einfach, du nimmst dir ein dickes Handtuch und stellst es auf deinen Kopf.

Jetzt balancierst du, dieses Handtuch und versuchst dabei, eine gerade Körperhaltung anzunehmen.

Laufe jetzt einfach ein paar mal hin und her.

Falls der Gegenstand runterfallen sollte, mach dir kein Stress, nach nach wirst du besser werden.

Das ist einer der besten Instant-Selbstbewusstsein– Tricks bestens für Vorstellungsgespräche, Dates oder andere Situation wo du schnell Selbstbewusstsein brauchst.

Denn was würdest du mit einer Selbstbewussten Person verbinden?

Antwort:

Die Körperhaltung!

Das erste was immer aufällt ist die Körperhaltung.

Wenn du selbstbewusst wirken willst, aber komplett eingeknickt rumläufst, dann kannst du nie wirklich selbstbewusst aufreten.

Körperhaltung Effekte:

Gerade Körperhaltung = wirkt selbstbewusst und ist auch selbstbewusst, mehr Energie, kompetent, selbstsicher

Eingeknickte Körperhaltung= wirkt unsicher, mehr niedrigeres Selbstwertgefühl, Desinteresse, schadet dem Rücken und Nacken

Du siehst, um schnell selbstbewusstsein zu tanken, benutze deinen Körper, nicht nur das deine Schmerzen werden deutlich zurückgehen!

Das Buch macht schon die halbe Arbeit, es zwingt dich eine gerade Körperhaltung anzunehmen, laufe einfach durch die Wohnung einpaar mal und behalte diese Körperhaltung.

Eine super einfache Übung, die jeder machen kann probiere und sieh für dich selber!

3. Schlafe ohne Kissen!!

körperhaltung verbessern hilfsmittel

Jetzt kommen wir kurz zum schlafen.

Viele schlafen mit dem Kissen, dabei passiert aber folgendes Problem:

Die Halswirbersäule knickt ab.

Es gibt nichts schlimmeres für deine Körperhaltung als das.

Im Schlaf sollen sich die Muskeln regenerieren.

Wenn du aber mit Kissen schläfst geht das nicht.

Am Anfang ist es sehr hart, du kannst dir gar nicht vorstellen wie das nur ohne gehen soll.

Dabei ist es eine Konditionierung von den Eltern oder sonstigen “Autoritären Personen”, die dir vorschreiben sollen wie du angeblich etwas tun sollst…

Das ist natürlich nicht richtig, es schadet dir mit Kissen zu schlafen.

Besser wäre es wenn der Rücken komplett gerade auf dem Bett aufliegt und das Kinn direkt auf der Brust ist.

Doch es ist ziemlich schwer, sich vorzustellen ohne Kissen, das geht doch nicht?

Ich weiß ja…

Auf lange Sicht ist es aber sehr viel gesünder du begradigst damit deine ganze Körperhaltung.

Ich habe selber diese Umstellung gemacht, sie hat sich mehr als gelohnt nie wieder Kissen!

Kann ich nur jedem empfehlen, dein Wohlbefinden wird steigen und dein Rücken wird es dir danken.

Am Anfang wird es sehr unnatürlich sich und komisch anfühlen, aber nach und nach wirst du es lieben.


.

4. Schulterblätter zusammendrücken

Du kannst für einen starken Rücken, deine Schulterblätter zusammendrücken.

Dein Schulterblätter sind im optimal Fall hinten und nicht nach vorne.

Setzte dich einfach aufrecht auf einen Stuhl und, drücke deine Schulterblätter zusammen.

5 mal mit 3 Durchgängen.

5. Yoga für aufrechte Haltung

wie gewöhnt man sich eine gerade haltung an

Es gibt noch viele andere Übungen, die speziell dafür da sind um deine Haltung zu verbessern.

Wie Yoga-Übungen.

Eine Übüng für gerade Haltung, die ich kenne stelle ich dir jetzt vor:

1. Beginne auf deinen Händen und deinen Knien.

2. Die Knien sind schulterbreit auseinander.

3. Krabbel auf deinen Händen und strecke deine Arme aus bis an den Anfang der Matte.

4. Beginne deine Hüften langsam nach hinten zu sinken.

5. Lege deine Stirn auf den Boden.

6. Nimm 5-10 tiefe Atemzüge.


.

6. Die optimale Haltung

gerade haltung angewöhnen
  • Blick gerade aus nicht nach unten gucken, bemerke dich selber wo geht dein Blick hin? Eher nach unten, wenn ja korriegere das!
  • Bauch nicht rein!
  • Schulterbreit stehen und Schulterblätter nach hinten
  • Denke dich außerdem ein wenig (10%) größer als du bist
  • Wenn du auf der Straße an einem Spiegel vorbeiläufst, erinnere dich immer wieder an eine gerade Haltung

Wieso Bauch nicht rein, was ist den mit dir los?!

Ganz einfach, Bauch nicht rein weil du tiefer atmen willst.

Immer wenn du den Bauch einziehst, wird die Atmung dünn und sehr flach, dadurch bist du nicht mehr entspannt und wirst sehr viel leichter gestresst.

Außerdem kriegst du schnell Angst, (ein Symptom von Angst ist flache Atmung, dadurch förderst du das.)

Ich für meinen Teil merke gar keinen Unterschied, wenn der Bauch draußen oder drinne ist, die Haltung ist ziemlich die gleiche.

Wenn du mir nicht glaubst, probiere es selber aus, es ist viel besser tief zu atmen und die Haltung leidet darunter kein bisschen, genial!

Erinnere dich immer wieder, wenn du irgendwo vorbeiläufst, auf der Straße, dass du dich gerade hinstellst.

An den Orten wo du dich selber sehen kannst, kontrolliere deine Haltung, du willst das schon automatisch drinn haben.

7. Sport für gute Körperhaltung

wie kann ich mir eine gerade haltung angewöhnen

Es gibt auch Sportübungen die speziell für den Rücken bzw. gegen eine Krumme Haltung wirken.

Ich empfehle schwimmen zu gehen, wir können nicht lügen, dass schiwmmen einer der besten Sportübungen überhaupt ist.

Dein Körper ist gezwungen hierbei, sich in eine Richtung zu bewegen, was die Rückemuskulatur stärkt.

Schwimmen ist außerdem, einer der besten Kalorien-Verbrenner Sportarten die es gibt, ein Wundermittel!

Du kannst aber auch die Yoga-Übungen von oben machen, dass ist auch sehr gut, so kannst du eine gerade Haltung üben.

´


.

8. Wie du deine Sitzhaltung verbesserst

was tun gerade haltung

Viele haben, dass Problem, dass sie beim sitzen total eingeknickt sind, dass fühlt sich schonmal nicht gut an.

Hier die besten Tipps um deine Sitzhaltung zu verbessern:

  • Stehe regelmäßig, auf wenn du zu lange gessesen hast, dein Rücken wird sonst weh tun
  • Wechsle regelmäig deine Sitzposition, das ist gut für den Rücken
  • Beim sitzen sind deine Schultern hinten und das Gesäß geht gegen den Stuhl
  • Setze dich ganz am Ende deines Stuhl hin
  • Verlagere dein Körpergewicht gleichmäßig auf deine Hüfte
  • Halte deine Füße flach auf dem Boden
  • Deine Schultern sind entspannt und dein Monitor ist auf Augenhöhe, wenn nicht stelle ihn so ein oder stelle deinen Stuhl runter
  • Halte deinen Kopf hoch, am besten geradeaus
  • Vermeide es in der gleichen Sitzposition für 30 Minuten zu sitzen!
  • Strecke dich regelmäßig, wenn du lange gessesen hast

Zusammenfassung Gerade Haltung angewöhnen:

Wie gesagt, das wichtigste, ist die Gewohnheit. Wenn du die oben gennanten Übungen, nur einmal im Monat machst, ist alles gleich wie vorher.

Deswegen:

Such dir 1-2 Übungen raus, die du ab jetzt regelmäßig machst und nicht nur einmal pro Jahr, nur so wirst du dauerhaft ein starke Körperhaltung haben und Selbstbewusstsein ausstrahlen!

Echte Gewohnheiten kommen erst nach 66 Tagen, also los, hier nochmal alles zusammengefasst:

✔️ 1. Die Rücken an Wand Methode

✔️ 2. Handtuch auf dem Kopf balancieren

✔️ 3. Schlafe ohne Kissen!

✔️ 4. Schulterblätter zusammendrücken

✔️ 5. Yoga für aufrechte Haltung

✔️ 6. Brust raus, Gerade aus schauen, 10% größer denken

✔️ 7. Schwimmen oder Yoga machen

✔️ 8. Wechsle regelmäßig die Sitzposition und strecke dich

Häufig gestellte Fragen bei gerader Haltung

Was tun gegen krumme Haltung?

Wenn du oft eine krumme Haltung hast dann, richte dich immer wieder schlagartig auf.

Immer und immer wieder, du musst erstmal bemerken, dass du überhaupt krumm sitzt, denn die meisten bemerken das nicht.

Mach es dir zur Gewohnheit dich zu erinnern.

Wie ist die richtige Körperhaltung?

Brust raus, Bauch nicht rein, um tiefer zu atmen, nach vorne schauen, Schulterblätter nach hinten und dich größer denken als du bist.

Am besten den Handtuch-Trick verwenden.


.

4.6/5 - (39 votes)